Talk 3

Stadtplanerische und –politische Entwicklungen // 22.6., 15:30 Uhr

Der homo habitans, also der wohnende Mensch, eigentlich wichtigste Figur im städtischen Raum, spielt nur am Rande mit. Investorenfirmen und eine wegen Steuereinnahmen freundlich gesinnte Stadtpolitik übernehmen das Feld. Sie koppeln Wohnraum an den Geldmarkt und beugen sich vor (oder verstecken sich hinter) dem Phänomen der Gentrifizierung, der Veredelung von Stadtteilen. Wir wollen der Angstpolitik auf dem Wohnungsmarkt entgegentreten und diesen als einen Raum zum Leben zurückerobern.
Kotti & Co. sprechen über ihre Protestformen und Erfahrungen, Akteur_innen aus dem Schillerkiez erzählen von ihrem Kampf gegen Verdrängung und ihren Möglichkeiten durch Kiez-­ und Nachbarschaftshilfe. Ein ganz besonderes Angebot ist außerdem die mietrechtliche Beratungsmöglichkeit durch die Berliner MieterGemeinschaft, die im und um den Talk herum drängende Fragen der Anwohner_innen beantwortet.

// mit der Aktionsgruppe Rederei und folgenden Gästen:

Marlene Voigt (Kotti & Co)

Stadtteil- und Infoladen LUNTE

Berliner MieterGemeinschaft (mit mietrechtlicher Beratung)

Abdi IMAG0735

© Abdi Toufali

Talk 1

Talk 2

Talk 4