JUNIPARK-Planungskonferenz

Wohnwut_JPK_Q_03

Am Wochenende 22./23.3. fand in der Schlesischen27 die Planungskonferenz für den JUNIPARK statt. Jugendliche und junge Erwachsene waren eingeladen, gemeinsam mit den Architekten von raumlaborberlin, mit Künstlern und Themen-Experten aus Stadtentwicklung, Stadtplanung und Mietrecht Aktions- und Gestaltungsideen für den JUNIPARK zu entwickeln.

PROGRAMM

Samstag, 22. März // 11 bis 19 Uhr

11.00: Eröffnung der Konferenz

Vorstellung der wohnwut-Kampagne (Barbara Meyer, Leiterin Schlesische27)

STADTGEFLÜSTER: Stimmen aus der wohnwut-Peer-to-Peer-Umfrage und Vorstellung der neuen Dokumentation (Anne Paffenholz, Projektleiterin)

Vorstellung der JUNIPARK-Idee: Künstlerisches Programm (Anne Paffenholz & Julia Schreiner) und Raumkonzept (raumlaborberlin)

12.00-13.30: Vortrag und anschließendes Gespräch mit Dr. Cordelia Polinna (TU Berlin, Center for Metropolitan Studies): „Stadtplanung, Stadtumbau und alternative Stadtentwicklungsprojekte: Welchen Einfluss haben Kunstprojekte auf die Stadtentwicklung?“

13.30-14.30: Mittagspause

14.30-14.45: Vorstellung der Workshops

14.45-16.00: 1. Runde Open Space und Workshops zur JUNIPARK-Vorbereitung

16.00-16.15: Zwischenstände aus den Workshops

16.15-16.45: Kaffeepause

16.45-18.00: 2. Runde Open Space und Workshops

18.00-19.00: Abschlussforum

WORKSHOPS

Workshop 1: „JUNIPARK-Architekturworkshop: Die Gestaltung vor Ort“ mit Andrea Hofmann und Christof Mayer von raumlaborberlin

Workshop 2: „Offene Mieterberatung“ mit Franziska Dams (Anwältin)

Workshop 3: „Tragbare Wohnutopien: Zeichnungen und Workshop“ mit Erik Göngrich (Künstler)

Workshop 4: „Entwicklung der JUNIPARK-Siedlerzelle“ mit Barbara Meyer (Leiterin Schlesische27)

Workshop 5: „Entwicklung von Aktionsformaten für den JUNIPARK“ mit Anne Paffenholz & Julia Schreiner (Dramaturginnen, Künstlerische Leitung JUNIPARK)

.

Sonntag, 23. März // 11 bis 14 Uhr

11.00: Frühstück mit Film: ONE WEEK (Buster Keaton)

12.45: gemeinsame Geländebesichtigung JUNIPARK mit den Architekten und dem Projektteam

14.00: Veranstaltungsende

 

Advertisements